17.04.2018

Unsere IFH Neuheit 2018: Pellet - Warmluftheizung Air

Die Verbreitung von Pellets schreitet unaufhörlich voran. Weltweit, auch in Gebieten, in denen es keine hydraulischen Heizsysteme gibt. Für diese Regionen wurde von den ÖkoFEN Ingenieuren ein vollkommen neues Produkt: die Warmluftheizung Air entwickelt.
Überall wo kein Wasser-Heizkreis vorhanden ist z.B. in Lagerhallen, Werkstätten, Ställen und Glashäusern kann die Luftheizung Air zum einfachen beheizen eingesetzt werden.  

Die Warmluftheizung Air ist anderen Luftheizungen weit überlegen und setzt neue Standards hinsichtlich Effizienz und Emissionen. Der Wirkungsgrad erzielte im Heizwert den unglaublichen Wert von 87,7 %.
Die Pellematic Air sorgt für konstante Raumtemperaturen. Ermöglicht wird das durch die intelligente Pelletronic Heizungssteuerung und vier stufenlos regelbare Ventilatoren.

Die Pelletsheiztechnik der Warmluftheizung Air nutzt viele Baugruppen der seit 1997 eingesetzten Produktfamilie. Diese Technik ist mehr als 70.000-fach erprobt.

Die Luftheizung Air ist als handbefüllbares Modell oder mit Vakuumsaugsystem erhältich. Das Vakuumsaugsystem ermöglicht die Verbindung mit allen Lagerraum- und Flexilovarianten und ist zudem nachrüstbar.

Die neue Pellet - Luftheizung Air ist ab Mai bei uns in der Ausstellung zu sehen!


  • vollautomatisches System
  • hoher Wirkungsgrad bei konstanter Wärme
  • Heizleistung 600 - 800 m³ , Raumvolumen bei 30 kW
  • Plug & Heat: nur geringer Installtionsaufwand
  • auch als Tandemanlage mit 60 kW
  • 4 Gebläse für leisen Betrieb und niedrigen Stromverbrauch
  • optional Komfort-Aschebox bestellbar