24.09.2018

Pellets im September 36 % günstiger als Öl

Jetzt noch schnell Pelletlager auffüllen

Im September ist der Preis für Holzpellets in Deutschland leicht gestiegen. Im Vergleich zum Vormonat kosten die kleinen Presslinge 1,4 Prozent mehr, berichtet der Deutsche Energieholz- und Pelletverband e.v. (DEPV).
Durchschnittlich zahlen Pelletkunden für eine Tonne (t) Pellets bei Abnahme von 6 t 240,92€. Eine Kilowattstunde (kWh) Wärme aus Pellets kostet 4,82 Cent. Der Preisvorteil von Pellets zu Heizöl beträgt derzeit 36 Prozent, zu Erdgas 20 Prozent.

Für alle, die in kleinen Schritten auf den zukunftssicheren Brennstoff Holzpellets umsteigen wollen, ist die ÖkoFEN Pelletheizung mit Handbefüllung der richtige Einstieg. Ohne großen Umbau - Aufwand kann die Anlage in Betrieb genommen werden und Sie können binnen kurzer Zeit umweltfreundliche Wärme genießen.